Unsere Reisen

Ihr Traumurlaub

 
Rufen Sie hier Ihre
persönlichen Angebote ab:



                Ruhrzauber

                Urbane Aktivitäten

                03.08. - 07.08.2021

          5-tägige aktive Reise durch die überraschend
                           grünen Ruhrmetropolen



Highlights:

Industriekultur vom Feinsten aktiv erleben

Zollverein, Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger and Turtles…

Mit dem E-Bike durch Metropolen und Natur

Gespräch und Begegnungen mit Experten und Kulturschaffenden

Ein Glas Sekt an einem der höchsten Punkte der Region

 

Reiseverlauf – 4 Tage


(Verpflegung: F = Frühstück, M = Mittagessen, P= Picknick, A = Abendessen)


1.Tag: Hattingen – Mittelalter, Industrialisierung – mit Genuss

Anreise nach Hattingen. Der Treffpunkt ist um 14 Uhr im 3-Sterne Hotel Avantgarde, am Rande des historischen Stadtzentrums.

Nachmittags Besuch der Altstadt mit Führung durch einen Hattinger und der Henrichshütte. Wir laden Sie ein, die mittelalterliche Geschichte der Stadt bei einem Rundgang vom "Ackerbürgerhaus" bis zum "Zollhaus" zu entdecken. Vom Mittelalter geht es anschließend in das „Zeitalter“ der Industrialisierung. 150 Jahre lang sprühten Funken, wenn die Hochöfen der Henrichshütte das flüssige Eisen ausspuckten. Spannende Begehung mit einem Zeitzeugen.

Gemeinsames Abendessen

4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Avantgarde -/-/A


https://www.reisenmitsinnen.de/uploads/itinerary/image/10556/lightbox_Ruhr_Jubi_03_Fotolia_69427310_M_Hattingen.jpg


2. Tag: E-Bike Radtour mit Staun-Garantie

Radtour entlang der Ruhr und durch das Herz der Ruhr-Metropolen. Man glaubt gar nicht, wie naturnah das ehemalige Sinnbild der Industrie in dieser Region ist. Es geht erst einmal ca. 25 km entlang der Ruhr, die dem Pott den Namen gab.

Unser Weg führt danach – mit ein paar Stopps – mitten durch Essen. Wir besuchen die Margarethenhöhe. Bei ihrer Entstehung war die Gartenstadt ein Vorbild städtischer Baukunst. Die Häuser dienten als Wohngebäude für Angestellte der Krupp-Werke und Beamte der Stadt. Die Siedlung entstand zwischen 1909 und 1935 und ist bis heute in ihrer stilistischen Geschlossenheit erhalten. Ein unglaublich schöner Stadtteil. Nach einem Kaffee radeln wir bis zur berühmten Zeche Zollverein, einem Wahrzeichen des Potts und UNESCO-Weltkulturerbe. Dort laden wir Sie zu einer spannenden Führung ein. Es ist ein großartiger Ort. Hier spürt man noch wie das Herz des Ruhrpotts einst geschlagen hat.

Rückkehr nach Hattingen.

E-Bike-Tour (werden gestellt) - ca. 55 km F/-/-


https://www.reisenmitsinnen.de/uploads/itinerary/image/10557/lightbox_Ruhr_Jubi_07_Zollverein.jpg


3. Tag: Über dem Pott

Heute geht’s nach Westen, dorthin, wo das Herz des Ruhrpotts auch jetzt noch am stärksten schlägt – nach Duisburg. Hier fließt die Ruhr in den Rhein. Die Heinrich- Hildebrand Höhe mit der weithin sichtbaren, begehbaren Skulptur „Tiger and Turtle“ ist unser erstes Ziel. Sie gehört zu den schönsten Halden des Ruhrgebiets. Die ehemals aus Abraum, Schlacke und Bauschutt des Bergbaus aufgeschütteten Hügel wurden renaturiert und von Künstlern umgestaltet. Die Halden verstehen sich heute als Schnittstelle von Kunst und Landschaft.

Danach fahren wir zum Landschaftspark Duisburg Nord, der im Rahmen der internationalen Bauausstellung Emscher Park 1994 eröffnet wurde. Im Zentrum der weitläufigen Grünfläche steht das stillgelegte Thyssen-Hochofenwerk Duisburg-Meiderich. Von 1901 bis 1985 wurde hier Roheisen für die Stahlindustrie produziert. Bei einer Führung lernen wir das harte Arbeitsleben der Industriepioniere kennen, klettern auf die 70 Meter hohe Plattform des Hochofen 5 und genießen einen freien Blick über das Ruhrgebiet.

Gemeinsames Abendessen.

Eigener Bus, bzw. Minibus, Gesamtstrecke ca. 120 km, reine Fahrzeit etwa 1:45 Std. F/-/A


https://www.reisenmitsinnen.de/uploads/itinerary/image/10558/lightbox_Ruhr_Jubi_01__Tobias_Arhelger_-_Fotolia.com.jpg


4. Tag: …vom Wasser aus mit Picknick

Am späten Vormittag geht es aktiv weiter. Hoffentlich bei gutem Wetter – unternehmen wir eine etwa 3-stündige Kanutour durch die Natur der Ruhrauen. Unterwegs stoppen wir zu einem vorbereiteten köstlichen Picknick.

Am Nachmittag kehren wir bei einer 15-minütenm fahr mit der S-Bahn nach Hattingen zurück.

Abends laden wir zum Farewell-Abendessen ein. F/P/A


5. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück endet die Reise. Wir hoffen, dass Sie den Pott nun anders kennengelernt haben und nicht so wie auf dem Foto.

Wir wünschen eine gute Heimreise.

F/-/-


Programmänderungen, z. B. durch ungünstige Witterungsbedingungen behalten wir uns vor!


Teilnehmer

Von 8 - 14 Personen

Termine und Preise

03.08.

07.08.2021

940 €

Einzelzimmerzuschlag:                      130 €


Im Preis enhalten

  • 4 Übernachtungen (DZ, Du/WC) im 3-Sterne Hotel Avantgarde in Hattingen

  • Alle Transfers laut Programm
  • 4x Frühstück, 1x Picknick, 3x Abendessen

  • Programm-Details: Führungen laut Programm (z.B. Altstadt Hattingen, Henrichshütte, Zollverein, Landschaftspark Duisburg-Nord, Skulptur Tiger and Turtle, etc.). 1x Kanutour, Radtour inkl. E-Bikes für einen Tag. Gespräche und Begegnungen

  • Reiseleitung und weitere Experten

  • Begleitung durch das Reisebüro in Stein
  • Infomaterial

  • CO2-neutral reisen! Landprogramm kompensiert


Nicht im Preis enthalten

Anreise nach Hattingen*

Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt

Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben



Unterkünfte & Verpflegung

Das 3-Sterne Hotel Avantgarde liegt am Rande der attraktiven Hattinger Altstadt. In unserem Reisepreis sind das Frühstück, ein Mittagessen und das Abendessen enthalten.

https://www.reisenmitsinnen.de/uploads/boxinfo/image/1915/lightbox_avantgarde.jpg

 


 


 


 


 


* Das Reisebüro in Stein organisiert auf Wunsch die Anreise.

 

Ihre Reiseleitung vor Ort

Bei REISEN MIT SINNEN sind Sie immer in guten Händen, natürlich auch während Ihrer Reise.  Wir legen Wert auf eine hochwertige und kompetente Reiseleitung. Sie, als unsere Gäste möchten Ihr Reiseziel mit allen Sinnen erleben und erwarten eine fachlich wie persönlich kompetente Reiseleitung, einen Menschen, der das besuchte Land kennt, mit Freude durch das Programm führt und als Vermittler zwischen den Kulturen agiert. Die vielfältigen Ansprüche sind uns und unseren Reiseleitern bekannt. Qualifizierungsworkshops und eine sorgfältige Auswahl sind bei uns obligatorisch.