Albanien – Kultur und Küste Albaniens erleben

Kultur und Küste Albaniens erleben

Gruppenreise vom 07.05. bis 15.05.2024

 

Kommen Sie mit nach Albanien! Sie reisen in ein gastfreundliches Land zwischen Gebirge und Adriatischem Meer, in dem Sie freundlich und offen empfangen werden. Erfreuen Sie sich an der Schönheit der oft noch unberührten Strände und des glasklaren Wassers. Gleichzeitig erhalten Sie einen Einblick in die Kultur und Geschichte des für uns noch immer unbekannten Landes auf dem Balkan.

 

Unsere Highlights für Sie:

  • Stadtrundfahrt in Tirana
  • Berat – Stadt der tausend Fenster
  • UNESCO Weltkulturerbe Butrint
  • Die Steinstadt Gjirokastra
  • Kastell des Ali Pascha in Porto Palermo
  • Im Llogora-Nationalpark

Die Karte zur Reise:

1.Tag – 07.05.2024: Anreise nach Tirana

Willkommen in Tirana! Schnell ist der Flug über die Alpen und entlang der Adriaküste vergangen. Sie werden am Flughafen abgeholt und in das Hotel gebracht. Willkommen in Albanien!

 

2.Tag – 08.05.2024:  Von Tirana nach Saranda

Wir freuen uns auf die albanische Hauptstadt. Hoch zu Roß treffen wir auf Skanderbeg. Rund um den Platz sammeln sich die wichtigsten Gebäude: Glockenturm, Rathaus, Nationaltheater, Nationalbank und die schön verzierte Ethem-Bey-Moschee. Ein ganz anderes Thema beschäftigt uns in BunkArt 2: Im atombombensicheren Luftschutzbunker hören wir von den bizarren Ideen der politischen Führung in den 1980er Jahren. Der
Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung (F)

 

3.Tag – 09.05.2024:  Von Tirana nach Saranda

Wir fahren weiter nach Belsh, wo wir eine der berühmtesten Agrarschulen Albaniens besuchen und das
albanische Schulsystem kennen lernen. In Berat erkunden wir das charmante Burgviertel Kalaja mit seinen
verwinkelten Gassen, Moscheen, Kirchen und osmanischen Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Bevor wir weiter
in unser Hotel für die kommenden Tage nach Saranda fahren, sind wir zu einer Raki Verkostung eingeladen. Am
Abend essen wir zusammen. 315 km (F, A)

4.Tag – 10.05.2024: In und um Saranda

Wir entdecken Saranda gemeinsam. Im Zentrum der Stadt, die wunderschön zwischen dem Ionischen Meer und Olivenhainen an der albanischen Riviera liegt, befinden sich die Reste einer Synagoge aus dem 5. Jahrhundert. Später diente sie als frühchristliche Basilika. Die aufwändigen Mosaikböden können wir heute noch bestaunen. Am Nachmittag haben Sie die Wahl – genießen Sie den Strand an Ihrem Hotel oder nehmen Sie am optionalen Ausflug teil. Hier erwartet Sie ein wirkliches Naturwunder! Wir fahren zum Blue Eye – freuen wir uns auf kristallklares, kaltes Wasser in einer fantastischen Naturkulisse. Dass es in Albanien tolle Weine und guten Raki gibt, erfahren wir spätestens bei unserer Verkostung in einer alten Kellerei. Wir testen einige Sorten, dazu werden kleine Snacks gereicht. Der Ausflug endet mit einem Highlight – am Abend genießen wir die Atmosphäre einer Burg, leckeres Essen und traditionelle Musik, bevor es zurück ins Hotel geht. 44 km (F,A)

 

 

 

 

5.Tag – 11.05.2024: UNESCO-Weltkulturerbe Butrint

 

Heute besuchen wir eine der interessantesten archäologischen Ausgrabungen an der Straße von Korfu: Butrint, eine UNESCO-Welterbestätte. Durch das Löwentor spazieren wir zum fast kreisrunden Amphitheater. Einst bot es bis zu 2.000 Zuschauern Platz. Dahinter erhebt sich die Akropolis, der zur Stadt gehörende Burgberg. Das Aquädukt stammt aus römischer Zeit und aus byzantinischer Zeit das Baptisterium und die Basilika mit den kunstvollen Mosaikböden. Auf dem Rückweg nach Saranda legen wir einen Stopp bei der Farm Xarra ein. Hier zeigt man uns mit Stolz die Zitrusfrucht-Plantagen. Wir erfahren nicht nur etwas über die Geschichte der Farm, sondern auch, was die Unterschiede der verschiedenen Früchte sind und wofür sie sich besonders eignen. Nach einem Rundgang freuen wir uns über ein kleines Picknick mit den lokalen Bio Produkten. 95 km (F, P)

 

 

 

 

 

 

 

 

6.Tag – 12.05.2024: Die Steinstadt Gjirokastrra

 

Heute entdecken wir die Steinstadt Gjirokaster. Wir fahren auf schmalen Straßen vorbei an beeindruckenden Bergketten und über den Muzina-Pass. Atemberaubende Natur pur! Die osmanisch wirkende Altstadt mit den massiven Steinhäusern war der UNESCO der Titel einer Welterbestätte wert. Wir erklimmen über kopfsteingepflasterte Gassen die Zitadelle. Der Aufstieg lohnt sich. Auf uns wartet ein wunderbarer Ausblick über die Stadt in die Ebene von Gjirokastër. Wir besuchen einen kleinen lokalen Betrieb und verkosten die hausgemachten Süßigkeiten und Marmeladen. Holen Sie sich Tipps aus erster Hand, wie die Marmelade auch Zuhause köstlich gelingt. Ein typisch traditionelles Haus erweckt unsere Aufmerksamkeit. Wir dürfen eintreten und kommen ins Gespräch mit einer bekannten Familie des Ortes. Auf dem Rückweg nehmen wir den schnellsten Weg nach Saranda – die neue Autobahn und den Tunnel. 97 km (F)

 

 

 

 

 

 

7.Tag – 13.05.2024: Zeit für Sie

 

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Nutzen Sie die Annehmlichkeitn Ihres Hotels oder lassen Sie  am Strand die Seele baumeln. (F)

 

 

 

 

 

 

 

 

8.Tag – 14.05.2024 Von Saranda nach Kruja

Nach dem Frühstück heißt es auschecken aus unserem Strandhotel. Wir reisen an der adriatischen Küste entlang. In Porto Palermo fällt uns sofort das alte Kastell des Ali Pascha auf. Auf dem Weg halten wir immer wieder, um die Natur auf Fotos einzufangen – die Ausblicke sind herrlich! Im Llogora Nationalpark haben Sie Zeit, sich etwas umzuschauen. In Kruja besuchen wir den Basar. Ein Hut- und Schuhmacher erwartet uns in seiner Werkstatt. Er zeigt uns, wie traditionelle Hüte und Papuce auf alte Art und Weise hergestellt werden. Am Abend freuen wir uns auf ein Barbecue mit vielen Köstlichkeiten. Wir plaudern über die letzten Tage in Albanien. 285 km (F, A)

 

9.Tag – 15.05.2024  Abschied von Tirana

Voller neuer Eindrücke fahren wir zum Flughafen und treten die Heimreise an. (F)

Reisezeitraum:                      07.05. – 15.05.2024

 

Reisepreis pro Person:

Im Doppelzimmer:               1.395,00 Euro

Im Einzelzimmer:                 1.665,00 Euro

 

Voraussichtliche Hotels:

 

Tirana:              Mak Tirana      4 Sterne  (2 Nächte)

Saranda:          Andon  Lapa   4 Sterne (5Nächte)

Kruja:                Panorama       4 Sterne (1 Nacht)

 

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.      (F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen)

Leistungen, die überzeugen:

 

  • Flüge mit der Lufthansa ab/bis Nürnberg via München nach Tirana
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein-bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • 8 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 8x Frühstück, 1x Picknick, 3x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Orientierende Stadtrundfahrt in Tirana
  • Im Bunkart 2
  • Kastell des Ali Pascha in Porto Palermo
  • Im Llogora-Nationalpark
  • UNESCO Welterbestätte: Berat, Butrint und Gjirokaster
  • Weinverkostung und Abendessen an Tag 4
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • Reisebegleitung durch Ihr REISEBÜRO IN STEIN
Print Friendly, PDF & Email