Unsere Reisen

Ihr Traumurlaub

 
Rufen Sie hier Ihre
persönlichen Angebote ab:


   


                  Madrid – Kastilien

  Kunstgenuss und königliche Städte

                28.4. bis 5.5.2019

Kastilien, übersetzt das „Land der Burgen“, ist eine kulturreiche Region voller Schönheit und Tradition. Das Gebiet in Zentralspanien setzt sich aus neun Provinzen zusammen, die von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit zeugen. Zahlreiche Kathedralen, Klöster und Burgen, sowie eine eindrucksvolle Landschaft lassen Sie die vergangene Zeit hautnah erleben.

Madrid

1. Tag, Sonntag, 28.04.2019 Deutschland – Madrid – Salamanca

Transfer zum Flughafen Frankfurt/M. und Flug nach Madrid. Direkte Fahrt nach Salamanca (ca. 221 km). Nach Ankunft kurzer Orientierungsrundgang. Unterwegs Stopp am El Escorial. Auf der südlichen Seite des Guadarrama Gebirges, auf einer Höhe von 1.030 Metern, liegt das Monasterio de El Escorial, Denkmal und Symbol der Zeit Philipp II, zum Andenken des Sieges von Sankt Quentin angeordnet. Der Grundstein wurde 1563 gelegt. Das Kloster ist ein gewaltiges Viereck von 207m Länge x 161m  Breite. Acht Türme und eine große Kreuzschiffkuppel bilden die Silhouette. Der Gesamtbau weist 16 Höfe, 15 Kreuzgänge, 86 Treppen, 88 Brunnen, 2.700 Fenster und 1259 Türen auf. 3 Nächte in Salamanca. (A)
Madrid

2. Tag, Montag, 29.04.2019 Salamanca

Besichtigung Salamanca. Salamanca liegt in Zentralspanien, 212 Kilometer von Madrid, der Hauptstadt des Landes, entfernt. Universell, großartig, weise, dynamisch und goldfarben – ein Besuch in dieser Stadt im Landesinneren der Iberischen Halbinsel lohnt sich aus vielerlei Gründen. Die alte Universitätsstadt ist ein wahres Schmuckkästchen plateresker- und der Renaissancearchitektur. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die beiden Kathedralen, die im 13. Jahrhundert gegründete Universität und die Plaza Mayor. Desweiteren führt die Besichtigung am „Haus der Muscheln“ sowie am „Haus der Toten“ vorbei. Am Nachmittag Fahrt in die Sierra de Francia , (ca. 160 km) von der Unesco 2006 zum Biosphärenreservat erklärt und Besichtigung des Ortes Alberca. La Alberca wurde als erstes ländliches Dorf Spaniens zum Historischen Ensemble erklärt. Ein Rundgang durch das historische Zentrum zeigt das traditionelle Flair seiner Jahrhunderte alten Häuser und Straßen. Die quadratische Plaza Mayor ist von Arkaden und Säulen umgeben. (F, A)

Madrid 

3. Tag, Dienstag, 30.04.2019 Segovia

Fahrt nach Segovia (ca 310 km)

Vormittags fahren Sie nach Segovia. Neben einem Aquädukt aus der Römerzeit, einer prächtigen Kathedrale und einer Palastfestung der kastilischen Herrscher besitzt Segovia rund 20 romanische Kirchen und zahlreiche Adelspaläste. Der Aquädukt, der sich auf einer Länge von 728 m und mit einer Höhe von fast 29 m präsentiert, ist der Ausgangspunkt für die Besichtigung. An der Plaza Mayor erhebt sich Segovias Kathedrale, die 1577 vollendet wurde (Außenbesichtigung). Auf einem Felsvorsprung über der Flussgabelung thront der Alcázar, der durch Lage und Form an ein Schiff erinnert. Die Lieblingsresidenz der Herrscher der Trastámara- Dynastie ist mit ihrem mächtigen Bergfried, dem Zinnenkranz und den Ziertürmchen das Paradebeispiel eines kastilischen Castillo. Zu den sehenswertesten romanischen Kirchen zählt die Iglesia de Vera Cruz, die Sie von außen sehen werden. (F, A)

Madrid

4. Tag, Mittwoch, 01.05.2019 Avila - Madrid

Besichtigung Avila und Fahrt nach Madrid (ca. 222 km). Avila, „Stadt der Steine, Stadt der Heiligen“ ist innerhalb ihrer Mauern aus dem 12. Jh. ausgesprochen gut erhalten. Sie liegt auf der zentralspanischen Hochebene und ist mit einer Höhenlage von 1131 m die höchstgelegene Provinzhauptstadt Spaniens. Die Persönlichkeit der in Avila geborenen hl. Theresia hat die Stadt geprägt. Wahrzeichen der Stadt sind die zinnen bewehrte Stadtmauer mit 90 vorspringenden Türmen und 9 Toren. Sie ist eine der besterhaltenen Stadtbefestigungen Europas. Anschließend Fahrt nach Madrid. 4 Nächte in Madrid. (F, A)

Madrid 

5. Tag, Donnerstag, 02.05.2019 Madrid

Vormittags Stadtrundfahrt Madrid. Lassen Sie sich von den Prachtbauten und Straßen dieser Metropole beeindrucken: Gran Vía, Cibeles Platz, die Puerta de Alcalá, Retiro Park, Paseo de Recoletos…die zur Zeit der Illustration und des Neoklassizismus gehören. Das moderne Madrid beginnt ab dem Kolumbusplatz mit der Finanzallee der Stadt: die Castellana, flankiert von modernen Hochhäusern, wo sich die wichtigsten Banken und Versicherungen befinden. Die Stadtrundfahrt führt uns auch zur Puerta del Sol, Zentrum der Stadt und Kilometer O von Spanien (von hier aus werden alle Entfernungen gemessen). Weiter geht es zu Fuß zur Plaza Mayor, ein Prachtstück des strengen spanischen Barocks. Während der Stadtrundfahrt werden einige Fotostops und Pausen zum Flanieren eingelegt. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. (F, A)

Madrid 

6. Tag, Freitag, 03.05.2019  Toledo

Ganztagsausflug nach Toledo mit Stopp in den Gärten von Aranjuez (ca. 180 km). Sie fahren Richtung Süden in die mittelalterliche Stadt Toledo. „Stadt der drei Kulturen“ wird Toledo oft genannt - eine Erinnerung an die Jahrhunderte, in denen hier Muslime, Juden und Christen friedlich zusammenlebten. Toledo ist auch die Stadt El Grecos, der hier ab 1577 seine Wahlheimat fand. Wo einst die Hauptmoschee der Stadt stand, erhebt sich jetzt die mächtige Kathedrale, die zweitgrößte Kathedrale Spaniens. Sie wurde zwischen 1226 und 1493 in einem gotischen Stil spanischer Prägung errichtet. Höhepunkte sind der geschnitzte Hochaltar und die Gemäldesammlung in der Sakristei mit etlichen Werken El Grecos, Goyas, Velázquez, Zurbarán, Rubens, Tizians und van Dycks. Auf der Rückfahrt Halt in Aranjuez, ein Städtchen 50 km südlich von Madrid. Seit jeher bevorzugten die spanischen Monarchen diese Gegend als Jagd- und Erholungsgebiet. Die heutige Sommerresidenz, der Palacio Real (Außenbesichtigung) geht auf die Bourbonen zurück. Die Gärten stammen aus der Zeit Phillipp II, der ein ausgesprochener Naturfanatiker war und sich hunderte von Baumexemplaren aus den Kolonien bringen und dort anpflanzen ließ. Sie unternehmen einen kleinen Rundgang in den Gärten. (F, A)

Madrid 

7. Tag, Samstag, 04.05.2019

Vormittags Besuch des Prado. Der Prado allein ist schon eine Reise nach Madrid wert. Das im Jahre 1819 eröffnete Museum zählt zu einer der bedeutendsten Pinakotheken der Welt. Die Sammlung spiegelt den Geschmack der spanischen Könige wider, die weltbekannte Künstler wie Tizian, Velazquez oder Goya für sich arbeiten sowie Kunstwerke aus Flandern und Italien beschaffen ließen. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. (F, A)

  Madrid

8. Tag, Sonntag, 05.05.2019 Madrid – Deutschland

Transfer zum Flughafen , Rückflug nach Frankfurt/M. und Transfer in Ihren Zustiegsort. (F)

  

Abkürzungen: F = Frühstück, A = Abendessen

 

Ihre Hotels 

Salamanca: Hotel Eurostar Las Claras (Landeskategorie: 4 Sterne), 3 Nächte

Modernes Hotel zentrumsnahe zu Salamanca gelegen. Die U-Bahn Station befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. Ca. 70 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC und Föhn, WIFI, Minibar, Safe, Klimaanlage.

 

Madrid: Hotel Rafael Ventas (Landeskategorie: 4 Sterne), 4 Nächte

Hotel in der Nähe des Zentrums von Madrid. Das Zentrum von Madrid ist von der nahegelegenen U-Bahnstation zu erreichen. Die komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Minibar und WIFI.

 

(Verschiedene Zimmer-/Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hoteländerungen vorbehalten).

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Bustransfer zum Flughafen Frankfurt/M. ab/bis Stein (Mindestteilnehmerzahl:

  • 15 Personen)
  • Flug mit Iberia in der Economy Class von Frankfurt/M. nach Madrid und zurück

  • Luftverkehrssteuer, Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren (Stand: 07/2018, maßgebend ist und berechnet wird der Stand am Tage der Ticketerstellung)

  • Rail&Fly 2. Klasse

  • 7 Nächte in den genannten -Hotels in Standard-Zimmern

  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen exkl. Getränke im Hotel)

  • örtliche, durchgehende deutschsprechende Reiseleitung lt. Programm vom 1. bis 6. Tag und vormittags am 7. Tag

  • örtliche Reiseleitung, wo vorgeschrieben: El Escorial, Salamanca, Segovia, Madrid

  • Fahrt im modernen, klimatisierten Reisebus lt. Programm (Busgröße angepasst an die Gruppengröße)

  • Alle nötigen Eintritte bei den Führungen laut Programm: Madrid: El Prado Museum; Segovia: Alcazar; Toledo: Kathedrale und Santa Maria la Blanca, El Escorial;

  • Salamanca: Universität

  • Informationsmaterial und Reiseführer

  • Reisebegleitung durch Ihr Reisebüro in Stein

     

    Nicht eingeschlossen

  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke

  • Zusätzliche Transfers und Ausflüge

  • Early Check-In / Late Check-Out

  • Persönliche Ausgaben

  • Reiseversicherungen + Reiserücktrittskostenversicherungen

  • Trinkgelder für den Reiseleiter, Busfahrer, Gepäckträger

  • Alle nicht aufgeführten Leistungen

     

    Preise pro Person:

    im Doppelzimmer: 1.649 Euro

    im Einzelzimmer:   1.949 Euro

     

    Reisebedingungen/Rücktritt

    Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit” 2019.

     

    Reisepapiere 

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

     

    Mindestteilnehmerzahl 

    15 Personen (muss seitens des Veranstalters bis 2 Monate vor Reisebeginn erreicht werden).  

       

    An- und Abreise 

    Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

     

    Eingeschränkte Mobilität

    Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

     

    Programm

    Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

    Programmänderungen oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

     

    Datenschutz

    Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei  www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.

     

    Reiseversicherungen

    Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.  Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen RundumSorglos-Schutzes der Europäische Reiseversicherung AG, Rosenheimer Straße 116, 81669 München. Er beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr.

     

    Reservierte Flüge

    Zu den angebotenen Abflugterminen und Abflughäfen sind Flugplätze zu attraktiven DERTOUR-Konditionen reserviert. Nach Auslastung dieser Kapazitäten und bei kurzfristigen Buchungen ab 3 Monaten vor Reisebeginn kann es zu Aufpreisen kommen, die wir an Sie weiterleiten müssen. Bitte beachten Sie daher: Früh buchen lohnt sich!