Unsere Reisen

Ihr Traumurlaub

 
Rufen Sie hier Ihre
persönlichen Angebote ab:


                 

                                          Wandern auf Madeira


      


          
                  
                   
Die Insel des ewigen Frühlings bezaubert uns durch üppigste Vegetation von unglaublicher Blüten- und Pflanzenpracht. Was Madeira aber ebenso sehenswert macht, ist neben den botanischen Schönheiten die landschaftliche Vielfalt. Weit geschwungene, tiefe grüne Täler wechseln sich ab mit herrlichen Wäldern, Terrassenfeldern und romantischen Felsküsten.



             

        


Ein absolut großartiges Erlebnis während unseres Aufenthaltes auf der Insel ist die geführte Wanderreise. Jeden Morgen holt uns der Bus in unserem Standorthotel ab, um uns in ein anderes Gebiet der Insel zu fahren. Dort beginnen dann jeweils unsere ca. 4 bis 5 stündigen Wanderungen entlang der Levadas. Dieses ausgeklügelte Bewässerungssystem bringt beinahe jeden Tropfen des kostbaren Nass in die Dörfer und Kulturen.




         
      

           


Was wir während dieser Touren zu sehen bekommen ist wirklich sensationell: es wuchern Farne von nie gesehener Größe, wir durchwandern Wälder, in denen der Duft von Eukalyptus in der Luft liegt, fast überall begleitet uns gelb blühender Ginster. Wir sehen tief eingeschnittene Täler mit blumengeschmückten Häusern, die von kleinen Gemüsegärten umgarnt sind. 

      

      

      

Staunend stehen wir vor imposanten Wasserfällen, laufen vorbei an moosbewachsenen Felswänden ,aus denen  verschiedenartige Orchideen wachsen.

Baumheidelandschaften, Bananenplantagen, Kastanienbaumwälder, die schöne Hauptstadt Funchal und vor allem die freundlichen Menschen, dies alles macht Madeira zu einem ganz speziellen Urlaubsziel.



           

         

       

Kulinarisch werden wir vor allem mit köstlichen Fischspeisen verwöhnt. Sehr zu empfehlen ist der „Espada“, der schwarze Degenfisch, meistens serviert mit Bananenmaracujasoße. 

Ganz begeistert sind wir vom Hotel „La Quinta Splendida“. Die Anlage ist charmant und  eingebettet in einen wunderschönen botanischen Garten mit ca. 1000 verschiedenen Pflanzen und Blumen. Von den Balkonen und Terrassen hat man einen fantastischen Blick auf das Meer. Ebenfalls spektakulär ist die Aussicht von der Außenterrasse des neuen Spas. Hier ist Erholung garantiert.  


         

         

     

Mein persönliches Fazit:


Madeira ist eine Insel, auf der sich sicherlich Naturliebhaber und Wanderer wohlfühlen werden. Durch den Mangel an Sandstränden ist sie nicht geeignet für einen klassischen Badeurlaub. Ich werde ganz bestimmt noch einmal nach Madeira reisen. 

       
 
        Dieter Schober 
        d.schober(at)reisebuero-in-stein.de