Unsere Reisen

Ihr Traumurlaub

 
Rufen Sie hier Ihre
persönlichen Angebote ab:


Malta – mediterranes Highlight

                   05.05. bis 12.05.2018

 

 

Malta18

 

Das leuchtende Blau des südlichen Mittelmeeres ist beinahe von überall auf der Insel zu sehen. Malta begeistert mit seinem Klima, seiner Geschichte und seiner Gastfreundschaft. Die kleine Insel mit der großen Kultur ist eine einzigartige Drehscheibe zwischen Orient und Okzident. Merhaba - herzlich willkommen auf Malta!

1. Tag:  Anreise nach Malta

Nach Ihrer Ankunft fahren Sie entlang welliger Hügellandschaften zu Ihrem Hotel nach Mellieha. Je nach Ankunftszeit können Sie eventuell schon einen ersten Spaziergang unternehmen und Ihren ersten Sonnenuntergang auf Malta erleben. (A)

2. Tag:  Valletta: Zeugnisse des Rittertums

Der Rundgang durch die heutige Hauptstadt des Inselstaates, vom Ordensgroßmeister Jean de la Vallette entworfen, führt zu prunkvollen Ritterherbergen und zum Großmeisterpalast. Noch heute bilden die Barracca-Gärten die höchste Stelle der Festungsmauern. Von hier, dem einstigen Lustgarten der Ordensritter, bietet sich ein fantastischer Ausblick über den größten Naturhafen des Mittelmeerraumes mit seinem lebhaften Schiffsverkehr. Zudem steht noch ein Besuch der Malta-Experience-Show auf dem Programm. Diese Multivisionsshow verschafft Ihnen einen Überblick über Maltas beeindruckende Geschichte und Kultur der vergangenen Jahrhunderte. (F, A)

Malta18

 

3. Tag: Inselerkundung mit Mosta, Mdina und Rabat

 

Die "Rotunda", der Dom von Mosta, ist heute Ihr erstes Ziel. Die beeindruckende Kuppel ist die viertgrößte ihrer Art auf der Welt. Anschließend führt Sie Ihr Weg in die alte Hauptstadt der Insel, Mdina. Hier erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung die malerische, mittelalterliche Stadt und entdecken in der Kathedrale Meisterwerke der europäischen Kunst: Holz- und Kupferstiche Albrecht Dürers. In der Stadt Rabat besichtigen Sie die frühchristliche St. Paulus Grotte. Nach einem atemberaubenden Blick von den Dingli-Klippen werden Sie einem der Rätsel Maltas begegnen: den als "Clapham Junction" bekannten, mysteriösen, prähistorischen Schleifspuren. Zum Abschluss unternehmen Sie entlang der Zitrushaine eine kleine Wanderung durch das Tal des Girgenti zur Freiluftkapelle der Madonna von Girgenti. (F, A)

Malta18

 

4. Tag:  Birgu und Grand Harbour

 

Heute steht der Besuch des Wochenmarktes in Birgu auf dem Programm. Birgu gehört zu den sogenannten "Drei Städten" und war vor dem Bau von Valletta das Hauptquartier der Ordensritter. Es liegt Valletta genau gegenüber, auf der anderen Seite des Grand Harbour. Sie besuchen die Kirche St. Lawrence und können im Inquisitoren Palast die Wappensammlung betrachten. Anschließend erwartet Sie eine Schifffahrt durch den Hafen Marsamxett und den Grand Harbour.

Malta18

5. Tag: Ausflug nach Gozo: Mythen auf Gozo

 

Während des heutigen optionalen Ganztagesausflugs geht es mit der Fähre zur kleinen Schwesterinsel von Malta, nach Gozo. Obwohl beide Inseln eine ähnliche Geschichte haben, hat Gozo dennoch einen ganz eigenständigen Charme. Hoch über der Inselhauptstadt Victoria besuchen Sie die Zitadelle. Im Anschluss gelangen Sie zu den vorzeitlichen Tempelanlagen von Ggantija und zur Höhle der Kalypso. Dwejra hat mit seinen faszinierenden Küstenformen und dem Meer, das die Felsen umspült, eine magische Anziehungskraft. Hier befand sich das Blaue Fenster, ein spektakuläres Felsentor, das bei einem Sturm komplett einstürzte. Während des Gozo-Aufenthaltes schauen Sie in dem Agrotourismus-Betrie Ta‘Mena vorbei. Auf der exklusiven Tour erfahren Wissenswertes über die Herstellung lokaler Produkte. Natürlich werden Sie es nicht versäumen, zwei Weine und das Olivenöl des kleinen Hains mit anderen lokalen Delikatessen zu verkosten.  Selbstverständlich werden Sie auch Zeit zum Einkaufen und zum Besuch der beliebten Bucht von Xlendi haben. (F, M-optional, A)

Malta18

6. Tag:  Maltas Süden

 

An Maltas Südküste haben Sie die Möglichkeit, an einer Bootsfahrt in die schillernde Welt der Blauen Grotte teilzunehmen (witterungsabhängig, vor Ort buchbar). Die nächste Etappe führt Sie in die geheimnisvolle Welt der Tempelbauer. Sie besuchen die zum UNESCO Welterbe zählende Anlage von Hagar Quim, in der die berühmte Figurine der "Venus von Malta" gefunden wurde. Nach einem Zwischenstopp im malerischen Fischerdorf Marsaxlokk mit seinen bunten Booten und seinem lebhaften Markttreiben hören Sie in der Höhle von Ghar Dalam, einer wichtigen Fossilienfundstätte,  Geschichten aus Maltas Urzeit. (F, A)

 

Malta18

 

7. Tag:  Zeit für Sie

 

Erholen Sie sich in der Hotelanlage und lassen Sie die letzten Tage Revue passieren. Oder entdecken Sie die Umgebung auf eigene Faust. Den Abschlussabend verbringen Sie gemeinsam und gesellig beim Dinner in einem ausgewählten Restaurant. (F, A)

Malta18

8. Tag:  Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von der Insel der Tempelbauer und Ordensritter, der bunten Fischerboote und der spektakulären Küsten. Fahrt mit dem Bus zum Flughafen Valletta und Rückflug nach Deutschland. (F)

 (F=Frühstück, M=Mittagessen/Lunch, A=Abendessen)


Malta18

 

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug (2. Klasse)

  • Flüge ab Nürnberg via Frankfurt mit Lufthansa in der Economy-Class bis/ab Malta

  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren

  • Transfers am An- und Abreisetag

  • Stadtrundfahrt/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage

  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC) in Standardzimmern

  • 7 x Frühstück, 6 x Abendessen

  • Höhepunkte Ihrer Reise:

    • Valletta mit Besuch der Barracca-Gärten

    • Erlebnisreiche Malta-Experience Show

    • Mosta-Mdina-Rabat

    • Die Wiege des Christentums auf Malta: die St. Pauls‘s Grotte

    • Eindrucksvolle Tempelanlage Hagar Quim

    • Schifffahrt durch den größten Naturhafen des Mittelmeerraums

  • Alle Eintrittsgelder

  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

  • Ausgewählte Reiseliteratur

  • Reisebegleitung durch Ihr Reisebüro in Stein

 

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Versicherungen

  • Trinkgelder für Reiseleitung

  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten

  • Getränke während der Mahlzeiten

  • Bettensteuer

Termin und Preis:

05.05. - 12.05.2018

pro Person im Doppelzimmer: 1.259 Euro

Einzelzimmerzuschlag:                255 Euro

 

 

Ihre Hotels

Folgende Hotels haben wir für Ihre Gruppe vorgesehen (vorbehaltlich Verfügbarkeit):

 

Ort                                Nächte/Hotel                                                                      Landeskat.

Mellieha                      7 / Maritim Antonine                                                         ★★★★

 

Voraussichtliche Flugzeiten (vorbehaltlich Flugzeitenänderungen)

LH 143          05.05.2018   Nürnberg - Frankfurt        06:05 – 06:50

LH 1276        05.05.2018   Frankfurt – Malta             09:05 – 11:35

LH 1311        12.05.2018   Malta – Frankfurt             17:20 – 20:00

LH 150          12.05.2018   Frankfurt – Malta             22:05 – 22:45

 

LH = Lufthansa
Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten, Zeitenänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten

 

Hinweis:

Es gelten die beiliegenden Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco. Diese finden Sie auch auf unserer Internetseite www.gebeco.de.