Unsere Reisen

Ihr Traumurlaub

 
Rufen Sie hier Ihre
persönlichen Angebote ab:



    Baltikum – drei Länder,

      Kulturen und Völker

                 24.06. - 02.07.2018


Baltikum18

 

Estland, Lettland und Litauen ─ das Trio an der Ostsee hat schon lange das Grau der Vergangenheit abgeschüttelt. Wer das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstilmetropole Riga und die litauische Hauptstadt Vilnius besucht, wird aus dem Staunen kaum heraus kommen. Gemeinsam wandeln wir auf den Spuren der alten Hanse entlang bezaubernder Landschaften.

1. Tag:  Flug ins Baltikum

 

Flug nach Tallinn und Fahrt zu unserem Hotel. (A) 

Baltikum18

2. Tag:  Mittelalterliches Tallinn

 

Heute erkunden wir zu Fuß das bezaubernde, mittelalterliche Tallinn. Wir beginnen mit der Altstadt Tallinns, welche zum UNESCO-Welterbe gehört. Wir spazieren über den Domberg, Tompeea genannt, mit der Alexander-Newski-Kathedrale, sehen in der lutherischen Toomkirik die alten Grabplatten und Wappen alter deutscher Adelsgeschlechter. Von der Terrasse der Altstadt erstreckt sich ein wundervoller Panoramablick auf die vielen Ziegeldächer der Verteidigungsbastionen der ehemaligen Stadtbefestigung. Es geht vorbei an schön restaurierten Bürgerhäusern in die Unterstadt. Viele Zeugnisse aus der Hansezeit liegen auf unserem Weg zum Rathausplatz mit dem spätgotischen Rathaus, übrigens das einzige in Nordeuropa. Weiterhin sehen wir in der Unterstadt die Heiliggeistkirche, das Häuserensemble »Drei Schwestern« und den Wallturm »Dicke Margarethe«. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Abendessen in einem mittelalterlichen Restaurant in der Altstadt. (F, A)

Baltikum18

3. Tag: Von Tallinn nach Riga

 

Wir verlassen die estnische Hauptstadt und fahren in das Ostseebad Pärnu. Gelegenheit zum Strandspaziergang. Die Weiterreise führt uns in den Gauja-Nationalpark. Der Gauja Nationalpark ist der älteste Nationalpark in Lettland. Er nimmt eine Fläche von fast 92.000 Hektar ein und wurde 1973 begründet, um die im gesamten Baltikum mit Flora, Fauna und ihren fast 5.000 kulturhistorischen Objekten einzigartige Landschaft an der mittleren Gauja zu schützen. Wir erklimmen die Burgruine von Turaida und genießen den Panoramablick auf die Lettische Schweiz. Ein Spaziergang zur Gutmannshöhle lässt Mythen aufleben. Abends Ankunft in Riga. (F, A)

Baltikum18

4. Tag: Riga: lettische Avantgarde

 

Die Gassen der am östlichen Daugava-Ufer gelegenen Altstadt von Riga sind von stattlichen Kaufmannshäusern gesäumt. Die Stadt lebte seit seiner Gründung im 13. Jh. vom Handel über die Ostsee. Immer wieder stoßen wir auf die Spuren der Hanse und spazieren unter anderem an den mittelalterlichen Gildehäusern der kleinen und großen Gilde, dem Häuserensemble »Drei Brüder«, der Petri-Kirche und Jakobi-Kirche, dem Schwarzhäupterhaus und dem Dom vorbei. Im Anschluss sehen wir im Jugendstilviertel einzigartige Fassaden voller Reliefs und Ornamente, die selbst Wien oder Brüssel nicht bieten können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, A)

Baltikum18

5. Tag:  Von Riga nach Klaipeda

 

Heute steuern wir das dritte baltische Land, Litauen, an. Kurz nach der Grenze Halt in Siauliai am »Berg der Kreuze«. Der kleine Hügel ist mit unzähligen Kreuzen von unterschiedlicher Größe übersät. Für das katholische Litauen ist es ein magischer Ort des Glaubens, aber auch des Nationalbewusstseins. Anschließend Fahrt nach Palanga, um dort im Bernsteinmuseum mehr über das Gold der Küste zu erfahren. Unser Tagesziel ist Klaipeda, an der Ostseeküste gelegen. In der Hafenstadt erwartet uns bei einem Rundgang eine gut restaurierte Altstadt mit dem »Ännchen von Tharau«. (F, A)

Baltikum18

6. Tag:  Klaipeda: Kurische Nehrung

 

Von Klaipeda aus setzen wir mit der Fähre auf die Kurische Nehrung über. Über sandige Landzungen entlang der alten Poststraße via Juodkrante ─ links das Haff, rechts die Ostsee ─ fahren wir in den Fischerort Nida, wo sich das Thomas-Mann-Haus befindet. Wir bummeln durch Nida mit seinen alten, blau und rot bemalten Fischerhäusern, direkt am Haff gelegen. Danach besichtigen wir das Thomas-Mann-Haus. Auf dem »Schwiegermutterberg« verbrachte die Familie Mann die Sommer 1930-1932. Beeindrucken werden uns die schneeweißen Sandberge der Dünen, zu denen wir eine kleine Wanderung unternehmen. Genießen Sie den Tag in dieser einmaligen Naturlandschaft. (F, A)

Baltikum18

7. Tag: Von Klaipeda nach Vilnius

 

Morgens fahren iwr weiter bis nach Kaunas. Wir genießen die Stadtansichten auf der Altstadtpromenade. Gelegen am Kaunasser Meer ragt die Klosteranlage von Pazislis empor. Anschließend Weiterfahrt nach Trakai. Über eine lange Holzbrücke gelangen wir zur gotischen Inselburg, die wie gemalt im See liegt. Das mittelalterliche Herz von Litauen schlägt wieder in der perfekt rastaurierten Residenz. Wir erreichen Vilnius. Die Silhouette ist von barocken Türmen und Kirchendächern geprägt. Orientierende Stadtrundfahrt und Fahrt zum Hotel.(F, A)

Baltikum18

 

8. Tag:  Stadtrundgang und Freizeit

 

Nach dem Frühstück starten wir unseren Stadtrundgang durch Vilnius. Wir sehen in der Altstadt von Vilnius die bedeutendsten Kirchen, die Universität, das Tor der Morgenröte und die Stadtmauern mit der Kapelle, die die Schwarze Madonna von Vilnius birgt. Der restliche Tag nach dem Stadtrundgang steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

 

9. Tag: Heimreise

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Hotel liegt fußläufig von der Altstadt: Wie wäre es also mit einem kleinen Bummel? Am Nachmittag werden Sie dann vom Hotel abgeholt und Sie fahren zum Flughafen von Vilnius. Rückflug nach Frankfurt und individuelle Heimreise. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

(F=Frühstück, A=Abendessen)

 

 



Leistungen, die überzeugen

 

  • Zug zum Flug (2. Klasse)

  • Bustransfer im bequemen Reisebus ab/bis Reisebüro in Stein

  • Flüge ab/bis Frankfurt nach Vilnius und zurück von Tallinn in der Economy-Class, 23 Kg Freigepäck

  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren (Stand:10/17)

  • Transfers/Rundreise im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage

  • Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung

  • 8 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)

  • 8x Frühstück, 6x Abendessen im Hotel, 1x mittelalterliches Abendessen im Restaurant in Tallinn

  • Höhepunkte Ihrer Reise:

  • Stadtrundgänge in Tallinn, Riga und Vilnius

  • Strandspaziergang im Ostseebad Pärnu

  • Halt am bewegenden Berg der Kreuze

  • Altstadtrundgang in Klaipeda mit dem bekannten „Ännchen von Tharau“

  • Tagesausflug auf die Kurische Nehrung mit Wanderung auf einer der höchsten Dünen Europas

  • Malerisch gelegene Wasserburg von Trakai

  • Alle Eintrittsgelder und ökologischen Gebühren auf der Kurischen Nehrung laut Reiseverlauf

  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung (wechselnd je Land)

  • Reisebegleitung durch Ihr Reisebüro in Stein

  • Ausgewählte Reiseliteratur

 

Nicht enthaltene Leistungen

  • Versicherungen

  • Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer

  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten

  • Getränke während der Mahlzeiten  


Preis in Euro pro Person:

im Doppelzimmer:          € 1.515,-

im Einzelzimmer:           € 1.805,-  

 

Teilnehmerzahl:              mind. 20 Personen

 

Ihre Hotels

Folgende Hotels haben wir für Ihre Gruppe vorgesehen (vorbehaltlich Verfügbarkeit):

Ort                       Nächte/Hotel                                                  Landeskat.

Tallin                   2/ Europa                                                        ★★★★

 

Riga                     2/ Wellton Riga                                              ★★★★
                           

Klaipeda              2/ Amberton Klaipeda                                    ★★★★

 

Vilnius                 2/ Artis                                                           ★★★★

 

   

Voraussichtliche Flugzeiten (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Flugzeitenänderungen)

 

24.06.18          Frankfurt – Tallin        13:20 Uhr – 16:35 Uhr mit LH 882

02.07.18          Vilnius – Frankfurt     18:40 Uhr – 19:50 Uhr mit LH 897

 

LH= Lufhansa

Alle angegebenen Zeiten sind Ortszeiten, Zeitenänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten

 

 

Hinweis:

Es gelten die beiliegenden Allgemeinen Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco. Diese finden Sie auch auf unserer Internetseite www.gebeco.de.